Dienstag, 9. Juli 2013

Das Kunstspiel: Avant-Garde

Begebe Dich nach Paris um 1863 und messe Dich mit Manet und Konsorten.

Avant-Garde ist ein Spiel, in dem der Spieler ins Paris um 1863 versetzt wird. Er spielt einen Künstler, der sich mit anderen Künstlern kreativ messen muss. Er trifft Monet, Picasso oder Dali und partizipiert in Künstlergemeinschaften des Impressionismus oder Surralismus. Oder er gründet seine eigene Gemeinschaft! 

Avant-Garde ist noch im Entstehen. Einige Features sind deshalb noch nicht aktiv.
Viel Spass beim Ausprobieren!


(Abb.: Screenshot Avant-Garde-Webseite)

Dienstag, 19. März 2013

Kurs für Lehrerinnen und Lehrer: Mediale Kunst- und Kulturvermittlung

Am 10. April und 15. Mai 2013 führe ich an der PH Zürich einen Kurs zu medialer Kunst- und Kulturvermittlung für Lehrerinnen und Lehrer durch. Neben einer allgemeinen Einführung in die Vermittlungs- und Bildungspraxis kultureller Instiutionen wie Museen und Archive wird ein Überblick der Formen des Technologieeinsatzes gegeben. Exemplarische Vermittlungsprojekte und -themen sollen dazu anregen kulturelle Themen im Unterricht mit digitalen Medien aufzuarbeiten.

Weitere Informationen sind dem Flyer zu entnehmen!

Interessierte Lehrkräfte können sich bis Freitag 22. März 2013 anmelden.

Donnerstag, 14. März 2013

KUKUK ist bei Facebook


Neben der klassischen Webseite, diesem Blog und Twitter hat die Forschungsinitiative KUKUK - Kunst, Kultur, Kommunikation nun auch eine eigene Seite in Facebook. Wer sich zum Thema Digitale Kunst- und Kulturvermittlung auf dem Laufendenen halten möchte, kann dies nun auch über Facebook tun. Die verschiedenen Social-Media-Kanäle ersetzen den KUKUK-Newsletter, dessen Erscheinen 2010 eingestellt wurde.

Viel Spass beim Lauschen, Stöbern und Lesen!

Mittwoch, 20. Februar 2013

Literatur- und Projektliste: Digitale Archivierung und Online-Projekte (Datenbanken, Virtuelle Museen)

Diese Liste war Teil der Literaturliste der im vergangenen Semester am Lehrstuhl für Ostasiatische Kunst (Kunsthistorisches Institut, UZH) stattgefundenen Übung. Sie soll nun auch hier verfügbar sein:

Samstag, 16. Februar 2013

Kunsthaus Graz App

App: Kunsthaus Graz – Friendly Alien Auch das Kunsthaus Graz hat eine App, mit der sich BesucherInnen über das Gebäude, den Friendly Alien, die Entstehung einer Ausstellung und vieles mehr informieren können. Vor allem für Kinder gibt es ein ansprechendes Angebot.

Die App beinhaltet:
  • die gesamte Architekturführung auf Englisch und Deutsch
  • die Kinderführung auf Deutsch
  • zahlreiche Abbildungen der Architektur
  • 360°-Ansichten aller Gebäudeteile
  • wichtige Informationen für Ihren Besuch im Kunsthaus Graz

Dienstag, 12. Februar 2013

informieren - vermitteln - binden: Erstes Seminar an der neu gegründete Pausiano Akademie

Von 18.-19. April 2013 findet das erste Seminar an der neu gegründeten Pausiano Akademie statt. Es trägt den Titel:

informieren – vermitteln – binden. Digitale Strategien für Kultureinrichtungen

Auch ich wurde eingeladen, etwas beizutragen. Die Einladung nahm ich gerne an. Am ersten Tag steht die Konzeptentwicklung digitaler Strategien im Vordergrund. Neben Dr. Holger Simon, Frank Tentler und Florian Blaschke werde ich über Kunst- und Kulturvermittlung digital sprechen. Der zweite Tag ist der Konzeptentwicklung von Geschäftsmodellen für Kultur gewidmet.

Donnerstag, 7. Februar 2013

NMC Horizon Report 2012 Museum Edition

"The NMC Horizon Report > 2012 Museum Edition, is a co-production with the Marcus Institute for Digital Education in the Arts (MIDEA), and examines emerging technologies for their potential impact on and use in education and interpretation within the museum environment. The international composition of the advisory board that chose the technologies, trends, and challenges reflects the care with which a global perspective for the report was assembled. While there are many local factors affecting the adoption and use of emerging technologies in museums, there are also issues that transcend regional boundaries and questions we all face. It was with this in mind that the report was created. View the work of the advisory board on the official museum wiki at museum.wiki.nmc.org." [NMC Website]

Download the NMC Horizon Report > 2012 Museum Edition PDF
Download the Project Short List PDF
Download the Preview PDF

Montag, 4. Februar 2013

Stop-Motion-Clips des KKA

Kulturvermittlung ist …



Der KulturKontakt Austria hat in Kooperation mit design°mobil vier Stop-Motion-Filme mit Assoziationen zu den Themen Kunst, Bildung, Design und Kulturvermittlung produziert. Zu Wort kamen neben dem Publikum der Fachmesse Interpädagogica auch die Friends und Follower, die dem KKA auf Facebook und Twitter folgen. [Newsletter KKA]

Sonntag, 20. Januar 2013

Studierende setzen sich für das Museum für Volkskunde Burgdorf ein

Im Burgdorfer Museum für Völkerkunde befinden sich Kunst- und Alltagsobjekte aus Ostasien, deren Zukunft ungewiss ist. Sie entstammen der Sammlung Heinrich Schiffmann. Studierende der Universität Zürich versuchen nun gemeinsam mit Prof. Hans B. Thomsen (Lehrstuhl Kunstgeschichte Ostasiens, Kunsthistorisches Institut, UZH) diese Sammlung zu retten. Derzeit werden die Objekte auf dem Dachboden der Schule gelagert. Der Raum ist jedoch aufgrund der Luftfeuchtigkeit und der Temperaturschwankungen ungeeignet. Die Kuratorinnen wurden vom Verein, der das Museum betreibt, aufgrund der Neuorganisation der Mussen im Schloss Burgdorf gekündigt. Ohne diese Fachkräfte - so befürchten die Studierenden - könnte die Sammlung vernachlässigt, sogar aufgelöst werden. Das wäre sehr schade, stellt die Sammlung doch ein Stück Burgdorfer Geschichte dar und ist auch historisch sehr wertvoll. Die Studierenden haben sich deshalb dazu entschlossen, die Sammlung zu retten.

Sonntag, 4. November 2012

METMEDIA - (East) Asian Art Videos

The Metropolitan Museum of Art offers a lot of multimedia content about (East) Asian Art. You find there Podcasts, interactive content, and videos. The videos can be browsed by collections. There are more than 20 videos about Asian Art. Moreover, the MET holds a numerous collection of Asian Art, which can be browsed online.

Videos

<p> Please enable flash to view this media. <a href="http://get.adobe.com/flashplayer/">Download the flash player.</a></p>

Please enable flash to view this media. Download the flash player.



Human Landscapes: Gardens in Chinese Art
This lecture by Maxwell K. Hearn, the Douglas Dillon Curator in Charge, Department of Asian Art, was presented in conjunction with the exhibition Chinese Gardens: Pavilions, Studios, Retreats (on view August 18, 2012–January 6, 2013). Recorded September 28, 2012

Samstag, 27. Oktober 2012

OMuRAA - Online Museum Resources on Asian Art


The OMuRAA enumerates museums with Asian Art collections online.

- All online Collections
- Digital Image Libraries
- One Country/Region Focus

The largest online collections are ...
[following text from OMuRAA website]
  • Art Gallery of Greater Victoria: ARTBase
    The Art Gallery has "the most comprehensive collection of Japanese art in Canada," and thousands of objects from this collection appear in this online database, along with a large collection of Chinese art and smaller collections of Korean and Vietnamese art. Excellent zoom feature for all objects.

Samstag, 20. Oktober 2012

Indoor Location Comes To The Royal BC Museum

There is an interesting article on Forbes Online Magazine from Jennifer Hicks about Indoor Location Comes To The Royal BC Museum.

"[A] museum in Victoria, British Columbia decided it was time to go high tech and recently installed indoor navigation in their 126-year old museum in order to enhance the visitor experience.

In general, the most common type of self guided mobile experience in a museum is still the audio tour, and it’s also closest thing to augmented reality in a museum – where we overlay what we see  and observe, with what we hear.

But, the role of technology in museums evolving and indoor navigation technology is a new type of visitor engagement tool that gives them the ability to trigger location based events automatically based on all the content they have on hand. Indoor Positioning System, (IPS)  technology allows museums to automatically deliver location based content without requiring visitors to scan in a QR codes which has proven to be cumbersome and harder to mainstream outside of ad campaigns." [Forbes]

Read more ...

Koger Collection - Web App about Mythic Creatures

For the exhibition Mythic Creatures of China in the John and Mable Ringling Museum of Art a Web App with TourSphere was developed.

The exhibition presents 93 objects and "aims to explore the symbolism behind animal motifs popular in Chinese ceramics throughout the ages. The objects included in this exhibition are part of a gift to the Ringling Museum from Ira and Nancy Koger and range from the third century BCE to the 19th century. The expansive chronology of the works points to the enduring nature of animal symbolism so deeply ingrained in Chinese visual culture." [Mythic Creatures]


Screen shots of the Web App, CC M.R. Gruber

Museen und Familien - Die Museumslupe

Die Museumslupe ist ein speziell auf Familien ausgerichtetes Angebot von Museen. In der Museumslupe präsentieren sich derzeit 100 grosse und kleine Museen aller Sparten und Regionen der Schweiz. Mit der Museumslupe gibt es Vieles zu entdecken - neben der Suche nach dem eigenen Lieblingsmuseeum, können geheime Winkel und eigenartige Objekte entdeckt werden. Das Angebot reicht von Museums-Onlinespielen bis zu Zeichenvorlagen für eine interaktive Teilhabe.

"Bereits jenseits der Landesgrenze wurde die Museumslupe ausgezeichnet, z. B. vom Deutschen Museumsbund als «Best-Practice Beispiel für Familien». Zweimal wurde die Museumslupe von der Zeitschrift «Anthrazit» in die Liste der «besten 200 Websites der Schweiz» gewählt." [museumslupe.ch]

Dienstag, 18. September 2012

Artikel: Zeitgemäße Museumspädagogik - Formen medialer Kunst- und Kulturvermittlung

Die Vermittlung von Kunst und Kultur nimmt neben dem Sammeln, Bewahren und Ausstellen einen wichtigen Stellenwert in der Arbeit von Museen ein. Kunst- und Kulturvermittlung umfasst dabei alle Aktivitäten, die dazubeitragen, den künstlerischen und kulturellen Schatz einer Institution interessierten Personen zugänglich zu machen. In ihrer Funktion als Kommunikatoren leisten Museen einen erheblichen Beitrag zum Lebenslangen Lernen in unserer Gesellschaft. Der Einsatz neuer Technologien ermöglicht hierbei zeitgemäße und vielfältige Zugänge zum künstlerischen und kulturellen Erbe. Der hier vorgestellte Artikel stellt mediale Vermittlungsangebote vor und beschreibt wie die einzelnen Technologien eingesetzt werden.

Zitierhinweis:
Gruber, M. R. (2012). Zeitgemäße Museumspädagogik – Formen medialer Kunst- und Kulturvermittlung. In Fachblatt des BÖKWE, 2012-1, Wien: BÖKWE. (S. 10-14)

DSpace at Open Universiteit
Download Skriptum
Linkliste zum Artikel